Heimatmuseum Thalbürgel

Unser Museum befindet sich in der 2. und 3. Etage des Zinsspeichers in Thalbürgel in unmittelbarer Nachbarschaft der romanischen Klosterkirche.

Der Zinsspeicher ist das letzte erhaltene Wirtschaftsgebäude der ehemaligen Klosteranlage.

Bis 1945 wurde er als Scheune und Stall des Kammergutes Thalbürgel genutzt. Nach 1945 beherbergte er eine Maschinen-Traktoren-Station (MTS), ein Lager für Getreide sowie Elektromaterial und war Werkraum der Schule.
1992 entstand in den oberen Etagen des Hauses unser Museum.